Unterricht:

 

Der Unterricht gliedert sich in sieben Lerninhalte:

 

* Singen

* Bewegung und Tanz

* Musikhören

* elementares Instrumentalspiel

* Musikinstrumente kennenlernen

* Rhythmik-Erkennung

* Melodie-Erkennung

* Kreativitätsförderung

 

 

Die kindliche Aufnahmefähigkeit wird durch das Singen und Erlernen von Liedtexten erweitert.

 

Mit den Fingerspielen werden Sprachentwicklung und Motorik gefördert.

 

Bewegungsspiele und Kreistänze leiten zu harmonisch- rhythmischen Bewegungen an. 

 

Instrumente kennen- und spielen lernen (z.B. Glöckchen, Klanghölzer, Klangstäbe, Triangeln, Trommeln, Percussion, weitere).

 

              

 

 Für Kitas:

 

Ich gebe die Kurse in Musikalischer Früherziehung in den Räumen Ihrer Kita.

Die Musikinstrumente bringe ich mit. Ich unterrichte Gruppen im Krippe- und Elementarbereich.

Die jeweilige Kursdauer beträgt je nach Altersstufe 35 bis 45 Minuten.

Ich biete wahlweise Musikalische Früherziehung mit oder ohne christliche Inhalte an.

 

Für Eltern:

 

Ich biete einmal wöchentlich in unterschiedlichen Stadtteilen Kurse

für Babys (vier bis achtzehn Monate), Kinder (achtzehn Monate bis drei Jahre)

und Kinder (drei bis sechs Jahre) in Begleitung an. Das Kursangebot beinhaltet meist

zehn bis zwölf Kurstermine inkl. einer Musik-CD.

Die jeweilige Kursdauer beträgt je nach Altersstufe 35 bis 45 Minuten.